Sächsische Schweiz |

Der sächsische Fels –|  Die Wiege des Freikletterns

Vorwort

Hier werde ich nach und nach die Sächsische Schweiz primär als Kletterparadies näher beschreiben, jedoch auch ab und an mal  tolle Wanderwege, Klettersteige und Boofen erwähnen. Es wird auch nicht die Geschichte zu kurz kommen, wie ich zum Klettern gekommen bin und wie ich das ganze erlernt habe. Außerdem werde ich speziell auf die Kletterwoche mit Bernd Arnold eingehen, wo ich jetzt noch gern in Erinnerungen daran Gänsehaut bekomme. Ich hoffe, dass ich altes haptisches Bildmaterial einscannen und hier veröffentlichen kann. Da meine sehr aktiven Zeiten bereits 12 bis 15 Jahre zurückliegen, kann diese Aufarbeitung hier eine Weile dauern. Ich hoffe jedoch, dass ich bald wieder zu der Passion Klettern mit Hilfe meiner Freundin als Kletterpartner zurückfinden werde. Ich hatte damals unfreiwillig damit aufgehört, da mir der Kletterpartner abhanden gekommen war. Nein , keine Sorge, er mir zu unzuverlässig und bei dieser Sportart muss man sich blind auf den Partner verlassen. Mal sehen, wo uns das Engagement und die leider vorhandene Höhenangst von Yvonne noch hinführen wird. Vielleicht kann man Höhenangst ja bekämpfen? Habt Ihr einen Tipp?

 

Eine vorauszusehende Liebe | Der Sandstein und ich

Fortsetzung folgt (siehe Ticker)

 

Klettern im sächsischen Fels | Das besondere Erlebnis

Fortsetzung folgt (siehe Ticker)

 

Kletterwoche mit Bernd Arnold | Einer Kletterlegende ganz nah sein

Fortsetzung folgt (siehe Ticker)


^
Instagram