Gästebuch |

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr einen Kommentar auf unserer Seite hinterlasst. Lob, Kritik, Anregung, Fragen. Egal, immer her damit!
Vielleicht könnt Ihr ja auch kurz erwähnen, wie Ihr zu unserer Seite gefunden habt! Persönliche Anfragen gern auch an info@taeve-supertramp.de
Lieben Gruß Die Drei
Wenn Ihr hier bereits einen genehmigten Kommentar hinterlassen habt,  seht Ihr Euren neuen Kommentar sofort.
Ansonsten wird dieser erst nach Genehmigung frei geschalten und ist dann zu sehen.
Klick hier um zum aktuellsten Eintrag ans Ende zu blättern

40 Kommentare

taeve043 | am 30. April 2015 um 10:02 am

Danke Buffalo. Den Buggy habt Ihr ja schon, also los geht’s ;o)

Sirko | am 5. Mai 2015 um 9:30 pm

Hallo Jens,

jetzt gefällt mir das besser, sieht seriös aus. Allein dieser Grünton trifft meinen Geschmack nicht, weils in der Physio immer so aussieht 😉
Bin gespannt auf weitere Berichte … hoffentlich auch mal wieder was in der Kategorie Radfahren … nehmt euch doch mal ein Tandem mit Anhänger für Täve?

Ciao
Sirko

    taeve043 | am 6. Mai 2015 um 8:11 am

    Danke Sirko, die Rubrik Radfahren wir kommende Woche wiederbelebt. Fahre mit dem Pinion Reiserad paar Tage durch die Ostschweiz und Österreich. Hoffe, dass Wetter passt.
    Täve ist langsam zu alt und zu groß für den Anhänger. Der langweilt sich nur noch im Chariot. Daher werden wir nun ein wenig warten müssen bis Täve längere Touren selbst mitfahren kann oder die Schnauze voll von Outdoor hat. Dann nutzen wir die Chance und werden noch einmal Island (mit Farörer) mit Rad bereisen. Ein besseres Ziel habe ich für dieses Fortbewegunsmittel noch nicht gesehen. Einsame Pisten, wohin das Auge reicht..LG

ES – Ultras | am 5. Juni 2015 um 9:01 pm

Hallo Jens,
schöne Seite und toller Bericht der Eseltour. Da werde ich wohl noch etwas zu schmöckern haben.
LG aus Weißig

    taeve043 | am 5. Juni 2015 um 9:16 pm

    Hee Holger, danke Dir für dein Feedback. Gern auch Jens und Katrin weitersagen 😉 und irgendwann auch mal was nachmachen

Schwesterherz | am 12. Juni 2015 um 11:45 am

„Mein Französisch ist genauso so gut, wie meine Manieren in einem 5* Hotel“ dem kann ich nur zustimmen als Deine Schwester. Klasse Bericht mit viel Humor und schöne Naturbilder. Ihr werdet noch lange daran denken. Macht weiter so, vielleicht mal zusammen, aber ich übernehme das Navi und die km-Begrenzung.

    taeve043 | am 13. Juni 2015 um 10:20 am

    ja nee is klar..“Du wirst mein Navi nie bekommen“ Das gebe ich noch nicht mal Yvi, da das sonst ja in Urlaub ausarten würde ;o)

Uwe | am 26. Juni 2015 um 11:27 am

Ahoi, klasse Seite, da ist vieles dabei, was mich interessiert. Schwarzwald, Sächsische Schweiz und Azoren, habe ich alles auch noch auf meinem Zettel.

Zu welcher Jahreszeit ward Ihr denn auf den Azoren. Ich überlege zur Zeit, Weihnachten und bis nach Neujahr mit Zelt São Miguel abzuschluffen.

Grüße aus dem Rheinland, Uwe

    Uwe Förster | am 26. Juni 2015 um 11:37 am

    Ah, Seite 12. September. Habs gerafft 🙂

      taeve043 | am 26. Juni 2015 um 12:16 pm

      Moin Uwe, danke für Dein Feedback..Naja, Azoren sind nach meinen Erkenntnissen ein Ganzjahresziel, wobei es im Dezember schon ein wenig kühler ist und statistisch auch mehr Regentage existieren…Bitte mache aber nur Sao Miguel, wenn Du nicht anders kannst. Wir fanden die Insel dreckig, von Touristen und Autos überlaufen und nicht Azoren-like. Da bieten sich Inseln wie Sao Jorge Pico oder Faial besser an.
      gruss jens

Futzipelz | am 2. Oktober 2015 um 2:12 pm

Tolle Seite und tolle Reisen, vor allem mit Kind!
Weiter so 🙂

Viele Grüße
Futzipelz

carlotta | am 13. Dezember 2015 um 2:18 am

Wollte mich ja schon immer mal melden. Zuerst hatte ich Deinen Island-Kurzbericht gelesen. Dann das PDF.
Der lange Bericht hat mir viel besser gefallen und ist viel aussagekräftiger.
Und heute habe ich noch schöne Video entdeckt.
Als ich würde den Hinweis auf die lange PDF-Version deutlicher rausstellen. Hätte ich beinahe übersehen.

Alles Liebe
carlotta vom Island-Forum

    taeve043 | am 13. Dezember 2015 um 7:52 pm

    Hallo carlotta,
    leider bist Du Eine der Wenigen, die den ausschweifenden Bericht schön finden und gerne lesen. Aber ich werde ihn gern mehr hervorheben, vielleicht kommt dann noch ein Verleger auf mich zu 🙂
    PS: Schaue mal vor Weihnachten hier vorbei, dann sollte der lange Bericht von Hawaii fertig sein. LG Jens

IniiiS | am 27. Dezember 2015 um 12:03 pm

Hallo, ich bin über euren Azoren-Reisebericht auf outdoorseiten.net zu euch gestoßen und bin begeistert! Auf die Azoren geht es für uns auch folgendes Jahr und für die Planung hat euer Artikel uns wirklich gut weitergeholfen.

Küche | am 8. Februar 2016 um 10:13 pm

Morgen, Morgen

dein liebevoller Bericht über das P 18 hat den letzten Ausschlag zum Kauf gegeben.
Mein Bj. ist deutlich über deinem – vor 1960 und somit gehöre ich wohl zu der älteren Art von Pinion-Fahrern.
Leider knarzt das Teil jetzt manchmal auch…., vom Getriebe kann es eigentlich nicht kommen. Was hast du noch getan das es verschwindet…?
Gruß aus Berlin Peter

    taeve043 | am 11. März 2016 um 2:50 pm

    Hee Peter, was ist bei Deinem Pinion Problem raus gekommenß Hast Du Jemanden gefunden, der genug Mut hatte, sich dem Problem anzunehmen? LG

carlotta | am 14. März 2016 um 2:46 am

Unglaublich, wieviel Zeit vergangen ist, seit meinem letzten Besuch.. Habe gerade Deinen Schneeschuh-Bericht verschlungen. Werde bitte nie müde, von Euren Touren zu berichten.

    taeve043 | am 14. März 2016 um 2:54 pm

    Hallo Carlotta,
    keine Sorge, mein Mitteilungsbedürfnis wird immer anhalten, zu mal ich ab und an auch Feedback erhalte und ich weiß,
    dass das Ganze nicht umsonst ist und ich Jemanden damit helfen oder anregen kann. Du gehörst auf jeden Fall auch dazu :o) LG Jens

Rainer Vogel | am 4. Mai 2016 um 3:57 pm

Sachkenntnis, Witz, Empathie,-Klasse!

Boris Möller | am 22. Juni 2016 um 11:54 pm

Hallo

Schöne Seite & schönes Paar – ich wünsche mir, auch irgendwann jemanden an meiner Seite zu haben, der meine Leidenschaft zur Natur teilen kann! Ich habe eine ganz konkrete Frage, nachdem ich eure Bewertung des Sawyer-Wasserfilters auf der Globetrotter-Seite gelesen habe. Ihr beschreibt da die Verwendung des Filters in Kombination mit dem 10l Ortlieb-Wassersack und einer genialen Modifikation, mit der man die grobsten Schwebeteilchen von dem Filter fernhält, in dem man das Röhrchen in den Wassersack verbaut und dann wartet, bis sich die Schwebeteilchen unterhalb abgesetzt haben. Klingt genial – Meine Frage ist nun aber: Wenn ich den Sawyer direkt an den Wassersack anschraube, habe ich doch kein Ventil mehr, um den Wasserfluss zu steuern – oder wie habt ihr das gelöst?

Würde mich total über eure Antwort freuen & Wünsche euch noch viele spannende Touren auf der ganzen Welt!

    taeve043 | am 24. Juni 2016 um 10:52 am

    Die Mail über die Lösung hast DU ja schon bekommmen, habe aber parallel in der Rubrik Ausrüstung dieses Thema noch einmal aufgenommen
    und beleuchtet. Also wenn es interessiert, einfach mal hier schauen!

carlotta | am 22. Juli 2016 um 1:22 am

Immer wieder schön hier reinzuschauen, und Eure neuen Erlebnissen zu verfolgen.

    taeve043 | am 22. Juli 2016 um 11:10 am

    Hee Carlotta, schön zu lesen, dass Du ab und an hier vorbeischaust. Sonniges WE.LG Jens

Grenzenlos | am 12. November 2016 um 6:21 pm

Super schöne Seiten. Die Vielfältigkeit sind dabei die Sahnehäubchen.
Macht viel Freude 🙂
LG, Wi grenzenlos

    taeve043 | am 13. November 2016 um 10:39 am

    Danke Dir Wilfried, habe auch schon deine Seite gestalkt und war am Ende enttäuscht, dass du keinen Vortrag in unsere Nähe hältst 😉

Hannes | am 14. November 2016 um 9:50 pm

Ich hab mich sehr gefreut dich auf #instagram gefunden zu haben. Eine Person zu treffen, die genau wie wir das Abenteuer sucht, eine verrückte Idee hat alles daran setzt diese zu verwirlichen finde ich absolut bewundernswert und toll! Deine Seite finde ich große klasse, mal schaun ob ich dafür ein bisschen Werbung machen kann 🙂 Mach bloß weiter so, ich freu mich ganz bald viele tolle Bilder auf instagram zu sehen! Liebe Grüße, hannes2travel von 1world2travel.de

    taeve043 | am 15. November 2016 um 8:43 am

    Danke Dir Hannes für Dein positives Feedback. Gebe Dir da völlig Recht, dass Abenteurer wie wir eine aussterbende Spezies sind, aber sind wir doch mal froh, so haben wir die letzten Ecken Wildnis dieser Erde für uns allein :o)

Julia & Andreas | am 8. Januar 2017 um 4:35 pm

Hi ihr drei! War mal wieder schön mit euch! Freuen uns schon sehr auf die nächste Tour hoch oben mit euch! Tolle Seite! Liebe Grüße! Julia und Andreas

    taeve043 | am 8. Januar 2017 um 7:04 pm

    Jaja, die heutige Tour war nur ein winzig kleiner Vorgeschmack dessen, was uns im Februar in Lappland erwarten wird. Aber wir sind sicher, dass wir uns von der Scheißkälte den Spaß nicht verderben lassen werden. Nicht mit Euch!

Andi | am 6. März 2017 um 12:58 pm

Hallo ihr Drei,

war eine sehr schöne Tour mit euch.

Gruß
Andi

    taeve043 | am 6. März 2017 um 3:40 pm

    War ja auch ne schöne Tour mit Euch, außer Dein Weckruf…grässlich :oP

Hagen | am 28. Mai 2017 um 12:07 pm

Hey Ihr drei,

ich seh schon, dass Ihr auch bereits gut gegen die gedachten Grenzen angegangen seid, die im Kopf anderer Menschen existieren – eine beachtliche Sammlung toller Touren auf eurer Seite!
Die Reise nach Kirgistan ist ja mal richtig meeega! Das Video gefällt mit gut und ich konnte mich dabei 20 Minuten entspannt zurück lehnen und die Landschaft genießen. Ein bisschen Neid habe ich dabei auch empfunden 😉

Etwas schade finde ich, dass Ihr bei der ganzen Mühe, die in den langen Texten steckt, nicht etwas mehr für die Anschaulichkeit tut. Da ich oft das gleiche Problem habe, weiß ich, dass viele im Text untergemischte Bilder das ganze so gut auflockern, dass mehr Leute bis zum Schluss lesen.
Mich habt Ihr trotzdem jetzt schon eingefangen 🙂 Ich werde eure Abenteuer sehr gern weiter verfolgen.

Liebe Grüße,
Hagen von NebenDemWeg.de

    taeve043 | am 28. Mai 2017 um 6:57 pm

    Hallo Hagen,
    ich werde das mal mit den Bildern untermischen bei unserer kommenden Madeira-Reise versuchen, ein guter Tipp.
    Danke Euch für den Kommentar. Auch wir werden Euer Projekt „Wie wird aus einem L60 ein Wohnmobil“ spannend mitverfolgen.
    LG

Julia Gauerhof | am 20. September 2017 um 12:39 pm

Hi ihr Drei! Freuen uns schon sehr auf unsere gemeinsame Tour mit euch am Wochenende!
Liebe Grüße!
Julia und Andreas

    taeve043 | am 20. September 2017 um 3:41 pm

    Ohja, freuen uns auch, gibt ja viel zu erzählen. Kirgistan und Réunion. Und endlich mal wieder raus zelten, nach 14 Tagen fast schon auf Entzug.
    Wer mehr wissen will. Wir probieren mal Trekking im Schwarzwald aus. Wild zelten gegen Bezahlung auf eingerichteten Plätzen:
    Schwarzwald Trekking

Leave a Reply to Julia & Andreas Antworten abbrechen

*

code

^
Instagram